Installationsmaterial: Statische Dichtungen

Die am häufigsten verkaufte statische Dichtung ist der O-Ring.

Das Material von O-Ringen ist Perbunan und Viton. Der Einbau erfolgt unter Pressung von 15-20% des Schnurdurchmessers und das Einbauraum-Volumen muss größer als das O-Ring-Volumen sein. Hingegen muss der Dichtspalt zur Vermeidung von Extrusion klein sein
(Extrusion frei nach dem Wissensportal Widipedia: Bei der Extrusion (von lateinisch extrudere = hinausstoßen, -treiben) werden Kunststoffe oder andere zähflüssige härtbare Materialien wie z. B. Gummi oder Biokunststoffe in einem kontinuierlichen Verfahren durch eine speziell geformte Düse gepresst. Es entstehen Körper mit dem Querschnitt der Düse in beliebiger Länge. Dieses Verfahren wird u. a. für die Herstellung von Profilen verwendet”).

Die Einheit der Härte der Dichtungen wird an der Eindringtiefe in einen Prüfkörper gemessen: Shore A gilt für weichere Proben, Shore D gilt für härtere Proben.
(Frei nach dem Wissensportal Widipedia: Die Shore-Härte, benannt nach Albert Shore, ist ein Werkstoffkennwert für Elastomere und Kunststoffe und ist in den Normen DIN 53505 und DIN 7868 festgelegt.) http://de.wikipedia.org/wiki/H%C3%A4rte#H.C3.A4rtepr.C3.BCfung_nach_Shore

Beachten Sie bei der Auswahl von Dichtungen

… die Beständigkeit bei Alterung
… die Beständigkeit gegen angewandte Flüssigkeiten
… den Quellungs- bzw. Schrumpfungsfaktor
… das Reibungsverhalten
… die Temperaturgrenzen
… die Eigenschaften bei Trockenlauf
… die Verformbarkeit
… das Verschleißverhalten

Beachten Sie bei der Montage sowie Inbetriebnahme den richtigen Sitz und die Lage der Dichtung. Da eine spätere Kontrolle nicht möglich ist, sollte sorgfältigst gearbeitet werden.
Montieren Sie Dichtungen nicht richtig, beschädigen Sie damit die Dichtkanten. Auch fehlende Einführungsschrägen können sich nachteilig auswirken. Eine schlechte Entlüftung des Hydrauliksystems zerstört ebenfalls die Dichtungen.
Beurteilen Sie eventuellen Schaden an Dichtungen durch die Untersuchung sämtlicher Fremdpartikel sowie auch des Öl’s auf den Fremdpartikeln, ebenso sollten die Dichtungen chemisch sowie physikalisch geprüft werden.

Dichtungsmaterial für Hydrauliksysteme
- Alle Angaben ohne Gewähr -

Comments are closed.